Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit

Credit: Cotton made in Africa / Aid by Trade Foundation.

Leitgedanke zur Nachhaltigkeit bei FYNCH-HATTON

Unsere tief verankerten Werte leiten uns jeden Tag, unser Handeln nachhaltig zu hinterfragen und ganzheitlich zu verändern, denn Nachhaltigkeit ist nicht nur ein Merkmal unserer Produkte!

Wo stehen wir und wo möchten wir hin? Aktuell entwickeln wir uns von einer „nachhaltigen Selbstverständlichkeit“ hin zu einer ganzheitlichen, strategischen Umsetzung des Themas, die alle internen und externen Bereiche des Unternehmens betrifft, sowie die gesamte Lieferkette.

Wie definieren wir „Nachhaltigkeit“? Nachhaltigkeit ist für uns nicht nur ein „Modewort“, sondern bestimmt unser tägliches Handeln in allen Bereichen. Nachhaltigkeit bedeutet für uns Verantwortung zu übernehmen für alle an der Lieferkette beteiligten, sowie ein verlässlicher Partner für unsere Händler/Kunden & Lieferanten zu sein – ganzheitlich in allen Bereichen: ökologisch, ökonomisch und sozial. Unsere transparente Kommunikation, unsere langjährigen Partnerschaften und unsere hochwertigen, langlebigen Produkte bilden dafür die Basis.

Wie engagieren wir uns, um das Thema voranzutreiben? Unser Engagement ist sehr umfangreich. Angefangen bei unseren jahrelangen, persönlichen Beziehungen zu unseren Produzenten, unterstützen wir im sozialen Bereich jedes Jahr Projekte, wie die Welthungerhilfe. Intern haben wir 2020 eine eigene „Nachhaltigkeits-Abteilung“ gegründet. So wird das Thema gezielt strategisch in alle Bereiche des Unternehmens integriert - das macht uns in unserer Entwicklung nicht nur schnell und messbar, sondern auch transparent. Anfang 2021 liegt der Focus auf der Lieferkette und unseren Produktgruppen. Ende 2021 entwickeln wir konkrete Ziele für das gesamte Unternehmen und alle internen und externen Bereiche. Außerdem arbeiten wir zurzeit an einem Tool, dass es zukünftig möglich machen kann unsere Lieferkette nicht nur transparent nachvollziehen, sondern auch tracken zu können. Des Weiteren arbeiten wir grade verstärkt an der Klimaneutralität unseres Standortes in Mönchengladbach.

NACHHALTIGKEITSBERICHTE

Der Bereich Nachhaltigkeit ist seit der Firmengründung tief in unseren Werten verankert und bereits in unserem Logo - der Schirmakazie - erkennbar. Unsere Werte, unser tiefes Bewusstsein für Verantwortung und Nachhaltigkeit treibt uns jeden Tag an und ist auch strategisch in allen Bereichen verankert. Wir bauen den Bereich „Nachhaltigkeit" immer weiter und ganzheitlich aus, denn uns ist Transparenz wichtig. In einer transparenten Kommunikation sehen wir langfristig den Schlüssel für das Vertrauen unserer Kunden und Partner. Außerdem sind wir der festen Überzeugung, dass wir die beste Qualität für unsere Kunden und unsere Umwelt nur erzielen, wenn wir unser Wissen durch die Zusammenarbeit mit unseren Kunden und Partnern erweitern und teilen. Darum möchten wir unsere Ziele und Erfolge mit Ihnen teilen.
Der neue Nachhaltigkeitsbericht bezieht sich auf das Kalenderjahr 2020 und wurde durch die Geschäftsführung der FYNCH-HATTON Textilhandelsgesellschaft mbH freigegeben. Redaktionsschluss war der 30.01.2021. Selbstverständlich liegt der Bericht in deutscher und englischer Sprache vor. Wo immer wegen der besseren Lesbarkeit die männliche Form verwendet wird, sind natürlich alle Geschlechtsidentitäten eingeschlossen.

Nachhaltigkeit | recyclebare Verpackungen |  recycling
Nachhaltigkeit | Glasflasche am Arbeitsplatz

Unsere Mission bis 2025: Wir sind das nachhaltigste casual mainstream Brand im Marktsegment.

2025 Wir sind klimaneutral und unterstützen eigene und Projekte unserer Partner mit Hilfe der unserer eigenen „FH-Foundation“.

2024 Wir sind CO2-neutral und unsere Lieferkette ist transparent.

2023 100% unserer produzierten Artikel bestehen aus oder enthalten nachhaltige Rohstoffe.

2022 60% der Artikel sind nachhaltig und alle Bereiche des Unternehmens (intern&extern), arbeiten entlang der ganzheitlichen Nachhaltigkeitsstrategie.

➦ 2021 Wir richten unsere gesamte Kollektionsplanung ganzheitlich an der Nachhaltigkeitsstrategie aus und erweitern den Einsatz von nachhaltigen/zertifizierten Materialien um mindestens 10% pro Kollektion.

2020 Von der „Selbstverständlichkeit“ im Bereich Nachhaltigkeit zur strategischen Weiterentwicklung.

2015 Wir übernehmen Verantwortung für alle Beteiligten in unserer Lieferkette.

1998 Unsere tiefe Verbundenheit mit dem Kontinent Afrika sind die Wurzeln unseres Handelns und unserer „nachhaltigen Selbstverständlichkeit“ in all unserem Tun.

Weitere Informationen zu den Kernbereichen unserer selbstverpflichtenden Strategie erhälst Du hier: Unsere Säulen der Nachhaltigkeit